MITGLIED
werden

MEF-Mitglieder genießen viele Vorteile.

Jetzt einen Jahresbeitrag sparen!

Bitte unterstützen Sie unseren Verein indem Sie nachstehende Partnerlinks für Ihre Einkäufe nützen.

hier klicken - www.conrad.at! Elektronik und 			Technik

Verbinden Sie einen Besuch im GH Schwanen mit einer Besichtigung unserer Modellbahnanlage.



Liebe Modellbahnfreunde!

Es ist schön, Sie auf unserer Homepage begrüßen zu dürfen. Wir sind eine kleine Gruppe von Modellbahn-Enthusiasten und bestehen als Verein seit 2006.

Unsere Intention ist es, Freunde der Modelleisenbahn unter dem Dach unseres Vereines „MEF Höchst“ zusammenzubringen. Das Hobby Modelleisenbahn vereinigt viele verschiedene Tätigkeiten und Talente. Um alle bestehenden – und auch neuen - Ideen in die Umsetzung zu bringen, bedarf es vieler freiwilliger Mitarbeiter bzw. Mitglieder

Wir treffen uns jeden Montag, ab ca.19:45 in unserem Club-Lokal, in der ehemaligen Kegelbahn des Gasthauses Schwanen (Tiefgeschoss) , Brugger Straße 1 in Höchst.

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann nehmen sie doch Kontakt mit den Modelleisenbahnfreunden Höchst auf!

Nun wünschen wir Ihnen viel Freude beim Durchklicken unserer Homepage, es gibt immer wieder neues zu entdecken.



So ein Tag so wunderschön wie heute .....

16.06.2018 |   Schon um 07:30 strahlte die Sonne vom wolkenlosen Himmel – unser Verein ging schließlich am Samstag, dem 16.Juni 2018 auf Reisen! Der Besuch des Verkehrshauses in Luzern war das Ziel des heurigen Ausfluges. .... 

 

... es tut sich was im „Schwanen – Keller“!!! 

06.05.2018 |  Gleisgeometrie auf dem PC planen, Gleisteile festlegen und kaufen, den Verlauf der Gleise auf dem vorhandenen Planum festlegen, Gleise verlegen, verbinden, Trennstellen nicht vergessen, ..... alles anschrauben, Stromanschlusse anlöten, ..... das schafften bienenhaft fleißige Vereinsmitglieder! Alles nach der Devise – Wechselstrom raus, Gleichstrom rein!



Umbauarbeiten

19.02.2018 |   Nach langer gründlicher Diskussion und vielen Überlegungen wurde schweren Herzens der einstimmige Entschluss gefasst, den Wechselstombereich zu demontieren und durch die Erweiterung des Gleichstrombereichs zu ersetzen. Am Montag, 19.02.2018, gings dann mächtig ans Werk. Fast mit Begeisterung wurden die Märklin-Gleise und Weichen mit Hammer, Meißel und Stemmeisen entfernt!